Expertengruppe Bauhilfe

Überblick | Unsere Leistungen | Kontakt



Was viele immer noch nicht wahr haben wollen:


Verträge mit Bauträgern und Fertighausherstellern sind oft zu oberflächlich formuliert.

Darin werden Planungsleistungen nicht eindeutig gefasst oder fehlen ganz. Leistungsbeschreibungen sind unvollständig oder vage formuliert. Fertigstellungsgarantie oder Gewährleistungsbürgschaften sind kaum Bestandteil der Verträge.


Hohe Zusatzkosten beim Erwerb von älteren Objekten.

Bei Erwerb von Bestandsobjekten wird von Erwerbern häufig der Sanierungs- und Modernisierungsaufwand unterschätzt. Schnell können bis zu einem Drittel und mehr des Kaufpreises für erforderliche Wärmedämmmaßnahmen und Erneuerung der haustechnischen Anlagen benötigt werden.


Der Pfusch am Bau nimmt zu und kann teuer werden.

Aufgrund des ständigen Preisdumpings im Baugewerbe der letzten Jahre kommen immer wieder „schwarze Schafe″ auf dem Markt und angeheuerte Billigfirmen aus dem Ausland arbeiten weit unter den üblichen Preisen. Somit ist preiswert meist  billig und damit mangelhaft.
Oft bleibt der Bauherr auf seinen Forderungen aus Pfusch am Bau oder festgestellten Mängeln sitzen. Der Bauträger flüchtet in die Insolvenz oder es ist kein Geld für einen langwierigen Gerichtsprozess mehr übrig.


Hilfe von einem unabhängigen Fachmann.

Hilfe von einem unabhängigen Fachmann ist nicht kostenlos und kann die Bruttobausumme verteuern. Aber diese Kosten sind nicht so hoch wie die Kosten, die aus vermeidbaren Nachforderungen oder festgestellten Mängeln entstehen. Unabhängig tätige, persönlich haftende Sachverständige können Ihren Bau von Anfang an betreuen, den Baufortschritt regelmäßig überprüfen, Mängel frühzeitig erkennen und auf deren Behebung drängen, Zwischenabnahmen an komplizierten Stellen vornehmen und den Bauzustand analysieren.